Château Calissanne, Lancon de Provence

In "Grauer Vorzeit", zu Beginn der 90ziger Jahre arbeitete ich lange mit den Weinen dieser Domaine. Nun kehre ich -immer häufiger- zu den Wurzeln, zu den Anfangen zurück, (so auch bei Faurie seit 1992, und Domnaine La Charbonniere, Brunel les Cailloux in den späten 80gern) Ich kann mich noch erinnern als ich damals, vor ca Dreissig Jahren das schloßähnliche Anwsen des Weingutes zum ersten mal besuchte. Es liegt am Nordufer des Etang de Berres, diesem riesigen See nördlich von Marseille, der wie ein kleines Binnenmeer erscheint.

Bei gutem Wetter kann man hier jenes Licht geniessen, das so viele Maler angezogen hat.

Die Roses der Domaine Calissanne sind wirklich interessant, sehr frisch und passen natürlich in die Landschaft der Provence, besonders zur  Sommerzeit . Es gibt drei Linien oder wenn man so will, Qualitätsebenen. Der normale AOP Coteaux d'Aix en Provence,  Die mittlere Linie, für die der Calisson de Calissanne steht. Und die Line Clos Victoire. Wobei mich hier der Name an das häufig gewählte Motiv einer meines Lieblingsmalers erinnert, den Mont Saint Victoire, den  Cezanne so gerne und oft gemalt hat. Eine herrliche Gegend, mit wunderschönen frischen Weinen.  

In "Grauer Vorzeit", zu Beginn der 90ziger Jahre arbeitete ich lange mit den Weinen dieser Domaine. Nun kehre ich -immer häufiger- zu den Wurzeln, zu den Anfangen zurück, (so auch bei Faurie seit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Château Calissanne, Lancon de Provence

In "Grauer Vorzeit", zu Beginn der 90ziger Jahre arbeitete ich lange mit den Weinen dieser Domaine. Nun kehre ich -immer häufiger- zu den Wurzeln, zu den Anfangen zurück, (so auch bei Faurie seit 1992, und Domnaine La Charbonniere, Brunel les Cailloux in den späten 80gern) Ich kann mich noch erinnern als ich damals, vor ca Dreissig Jahren das schloßähnliche Anwsen des Weingutes zum ersten mal besuchte. Es liegt am Nordufer des Etang de Berres, diesem riesigen See nördlich von Marseille, der wie ein kleines Binnenmeer erscheint.

Bei gutem Wetter kann man hier jenes Licht geniessen, das so viele Maler angezogen hat.

Die Roses der Domaine Calissanne sind wirklich interessant, sehr frisch und passen natürlich in die Landschaft der Provence, besonders zur  Sommerzeit . Es gibt drei Linien oder wenn man so will, Qualitätsebenen. Der normale AOP Coteaux d'Aix en Provence,  Die mittlere Linie, für die der Calisson de Calissanne steht. Und die Line Clos Victoire. Wobei mich hier der Name an das häufig gewählte Motiv einer meines Lieblingsmalers erinnert, den Mont Saint Victoire, den  Cezanne so gerne und oft gemalt hat. Eine herrliche Gegend, mit wunderschönen frischen Weinen.  

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Château Calissanne 2019 Rouge Coteaux d'Aix en Provence
Inhalt 0.75 Liter (12,55 € * / 1 Liter)
9,41 € * 9,90 € *
Château Calissanne 2020 Calisson de Calissanne Coteaux d'Aix en Provence
Inhalt 0.75 Liter (16,89 € * / 1 Liter)
12,67 € * 14,90 € *
Château Calissanne NV La Sirene de Calissanne vin mousseux Brut Rosé
Inhalt 0.75 Liter (17,88 € * / 1 Liter)
13,41 € * 14,90 € *
Château Calissanne 2020 Clos Victoire Rose AOP Coteaux d'Aix en Provence
Inhalt 0.75 Liter (17,88 € * / 1 Liter)
13,41 € * 14,90 € *
Château Calissanne 2019 Clos Victoire rouge Coteaux d'Aix en Provence
Inhalt 0.75 Liter (21,41 € * / 1 Liter)
16,06 € * 16,90 € *
Château Calissanne 2020 Rosé AOP Coteaux d'Aix en Provence
Inhalt 0.75 Liter (12,55 € * / 1 Liter)
9,41 € * 9,90 € *